ERDBEER-SMOOTHIE MIT LUCUMA

ERDBEER-SMOOTHIE MIT LUCUMA

ZUTATEN:

 

  • 1 Banane
  • 1 halbe Mango
  • eine Handvoll Erdbeeren
  • 150 ml Kokosnusswasser
  • 1 - 2 TL Lucuma Pulver von mysuperfood.de
  • 1 - 2 Erdbeeren zum Dekorieren

 

Zeitaufwand:

5 min

 

Portionen:

Für 1-2 Gläser






ZUBEREITUNG:

 

Banane und Mango schälen, Fruchtfleisch ab in den Mixer. Erdbeeren waschen, Stielansatz entfernen, in den Mixer dazugeben.

Kokosnusswasser und 1-2 TL Lucuma Pulver hinzufügen, einschalten und ein paar Minuten pürieren. Inhalt in ein Glas füllen.

Zum Dekorieren Erdbeeren in Scheiben schneiden und den Smoothie damit belegen. Wer mag, kann noch Kokosraspeln als Topping verwenden.

Oder, wer es an heissen Tagen lieber ein wenig kühler mag, die Banane und die Erdbeeren zuvor ins Eisfach geben und gefrieren lassen.

 

Als Energiebringer am Morgen oder gegen den Durchhänger am Nachmittag ist der leckere Erdbeer-Smoothie super geeignet. Und die Farbe ist eh schon ein Blickfang und macht munter.

 

 

Nährstoffe:

LUCUMA ist eine leckere und zugleich gesunde Zuckeralternative – und das auch noch kalorienarm, mit niedrigem glykämischen Wert. Gut für Diabetiker, da der Blutzuckerspiegel nach dem Genuss von Lucuma nur langsam ansteigt.

Die Frucht ist reich an Vitalstoffen, Proteinen, Ballaststoffen, Calcium und Eisen, Kalium, Magnesium, Phosphor und Zink, Beta-Carotin, Vitamin B1, B2, B3 und Vitamin C.

So wirkt es als guter Energielieferant, ist revitalisierend und entzündungshemmend sowie verdauungsfördernd.

 

ERDBEEREN haben null Gramm Fett und sind voll von wertvollen Nährstoffen. Ihre sekundären Pflanzenstoffe Ferula- und Ellagsäure sollen eine krebsvorbeugende Wirkung haben. Zudem sind Polyphenole und Anthocyane enthalten, auch gut als Abwehr.

Die roten Früchte liefern mehr Vitamin C als Zitronen oder Orangen, 150 g Erdbeeren sind schon ausreichend für den Tagesbedarf. Dazu gibt’s die Vitamine A, B2, B3, E und K sowie Folsäure. Calcium schützt die Knochen, Eisen hilft bei Blutarmut, Kalium und Magnesium sind gut fürs Herz.

 

BANANEN sind mit ihrem Neurotransmitter Serotonin ein Glücksbringer. Sie sind zudem sehr nahrhaft und punkten mit ihren Mineralstoffen Kalium und Magnesium, gut für Sportler.

Bananen sind geradezu ein natürliches Doping-Mittel und sogar wirksamer als Isodrinks, denn Sie verbessern die sportliche Leistung und die körperliche Erholung danach effizienter als die künstlichen Drinks.  Dies bewies kürzlich eine amerikanische Studie der Appalachian State University in North Carolina www.news.appstate.edu

Phosphor, Vitamin C und Vitamine der B- Gruppe vervollständigen ihr Nährwertpotenzial. Übrigens, je reifer sie sind, desto schneller sind die Kohlenhydrate für den Körper verfügbar.

Für die Verdauung ist die gelbe Frucht auch gut, denn ebenso wie Äpfel enthalten sie Pektin, das bei Durchfall zu viel Wasser aufsaugen und bei Verstopfung durch eine aufquellende Wirkung die Darmaktivität anregen kann.


MANGO ist eine starkee Provitamin-A-Lieferantin und hilft so bei der Zellerneuerung von Haut, Schleimhäuten und Knorpelgewebe sowie der Stärkung der Sehkraft. Ihr Vitamin C ist gut fürs Immunsystem und ihr Eisen für die Blutbildung.

 

KOKOSNUSSWASSER enthält viele Nährstoffe, dabei besonders viel Kalium. Fett und Zucker sind jedoch kaum zu finden, gut für einen kalorienarmen Drink. Es ist isotonisch, ähnelt also der Zusammensetzung menschlichen Bluts.


Guten Appetit !





Sie kommen aus der Schweiz? Hier zum Schweizer Shop wechseln!