LUCUMA-OSTERKRANZ

LUCUMA-OSTERKRANZ

ZUTATEN:

 

  • 400 g Weissmehl
  • 1 TL Salz
  • 20 g Zucker
  • 2 TL Lucuma Pulver von mysuperfood.de
  • ½ Würfel Hefe (ca. 20 g)
  • 60 g weiche Butter oder pflanzliche Margarine
  • 1 Ei, verquirlt oder veganen Ei-Ersatz (Tipps unter mysuperfood.de/vegan)
  • 150 ml lauwarme Milch oder pflanzliche wie z.B. Mandelmilch

 


 

Zeitaufwand:

ca. 2 Stunden

 

Portionen:

Teig reicht aus für einen grossen Kranz, ansonsten drei kleinere Osterkränze

 
 

ZUBEREITUNG:

 

Mehl und Salz, Zucker, Lucuma-Pulver und Hefe in eine Schüssel geben und mischen. Butter oder Margarine, Milch und Ei oder Ei-Ersatz hinzufügen, mischen und entweder mit den Händen oder mit dem Knethaken eines Rührgerätes zu einem weichen, glatten Teig kneten. 
Zugedeckt an einen warmen Ort stellen und ca. 1 Stunde bis auf die doppelte Grösse aufgehen lassen.





Dann den Teig vierteln und die einzelnen Stücke in die Länge rollen. Jeweils zwei Stücke nehmen und umeinander legen, zu einem Kreis formen und die Enden leicht miteinander verkneten. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und nochmals zugedeckt 30 Minuten aufgehen lassen.

Backofen auf 180 Grad vorheizen, die Kränze auf der unteren Hälfte des Ofens ca. 25 Minuten backen.

Herausnehmen und abkühlen lassen.

Nach Wunsch dekorieren und mit Marmelade, Nougatcreme oder würzigem Aufstrich geniessen.


 

Nährstoffe:

LUCUMA ist eine leckere und zugleich gesunde Zuckeralternative – und das auch noch kalorienarm, mit niedrigem glykämischen Wert. Gut für Diabetiker, da der Blutzuckerspiegel nach dem Genuss von Lucuma nur langsam ansteigt.

Je nach Süssungsbedarf kann man den Zuckeranteil laut Rezept halbieren und mit Lucuma ersetzen!

Die Frucht ist reich an Proteinen, Ballaststoffen, Calcium und Eisen, Kalium, Magnesium, Phosphor und Zink, Beta-Carotin, Vitamin B1, B2, B3 und Vitamin C.

 

Guten Appetit !



 

 

Sie kommen aus der Schweiz? Hier zum Schweizer Shop wechseln!