MACA KARTOFFELPÜREE

ZUTATEN:



  • 200-300 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Prise Salz
  • 1 -2 EL Butter oder pflanzliche Margarine
  • 100 ml Milch oder pflanzliche Milch wie Soja- oder Mandelmilch
  • 1 TL Maca Pulver von mysuperfood.de

Zeitaufwand:

Max 25 Minuten

Portionen:

1 bis 2 

ZUBEREITUNG:


Kartoffeln schälen, in etwa 1-1,5 l gesalzenes, kochendes Wasser geben und je nach Grösse 15 - 20 min kochen.

Wasser abgiessen, Butter oder Margarine hinzufügen, dann 1 TL Maca-Pulver in die Milch einrühren und in den Brei giessen, mit einem Kartoffelstampfer bis zur gewünschten Konsistenz stampfen.

Je nach Bedarf noch Flüssigkeit dazugeben.

Der malzige, karamellartige Geschmack des Maca Pulvers gibt einem einfachen Kartoffelpüree noch eine spezielle, exotische Note.

 

Nährstoffe:

MACA hat Vitamine wie B1, B2 und B6, C und E sowie Mineralstoffe wie Calcium und Kalium, Magnesium, Natrium und Schwefel sowie Spurenelemente wie Jod, Kupfer, Mangan und Silizium, Zink und Zinn zu bieten.

Diese Knolle schenkt so dem Körper und Geist mehr Kraft und Ausdauer, hilft bei Stress und ist ein Stimmungsmacher.

Als Adaptogen wirkt die Wurzelknolle aus den Anden ausgleichend auf das Hormonsystem.

Helfen soll die Maca-Wurzel bei Beschwerden in den Wechseljahren.

Auch soll Maca positiv wirken auf den Muskelaufbau und der Regeneration nach sportlicher Tätigkeit dank seiner sekundären Pflanzenstoffe, die den Stoffwechsel anregen.

Phytosterole beeinflussen zudem positiv den Cholesterinspiegel.


Guten Appetit ! 

 

Sie kommen aus der Schweiz? Hier zum Schweizer Shop wechseln!